Schmalenbach-Preis 2022 verliehen

Der Schmalenbach-Preis 2022 geht in diesem Jahr an Dr. Cristina Mihale-Wilson von der Goethe-Universität Frankfurt. Hinter dem Titel der Arbeit: ‚Contextual Antecedents and Consequences ofTechnology Adoption and Use‘ verbirgt sich die Auseinandersetzung mit den kontextuellen Voraussetzungen und Folgen der Adoption und Nutzung neuer Technologien. Dabei werden insbesondere KI-basierte Assistenzsysteme sowie mobile Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in den Fokus der Betrachtung genommen. Beide Technologietypen dominieren derzeit sowohl die Unternehmenswelt als auch das gesellschaftliche Zusammenleben und kontextuelles Verständnis ist von höchster praktischer Relevanz.

Sie wollen mehr erfahren? Die Preisträgerin hat im Rahmen des 76. Deutschen Betriebswirtschafter-Tages einen Einblick in ihre Forschung gewährt. Jetzt zu sehen auf Schmalenbach IMPULSE: https://schmalenbach-impulse.de/die-adoption-neuer-technologien-und-ihrer-folgen/